Rauschen


Schrottophonie
ecke.gif
termine_on.gif
schrottophon_off.gif



kontakt_off.gif
Impressum/Datenschutzerklärung

"Das Schrottophon ist ein Musikinstrument. Es besteht aus vielen Einzelteilen. Diese Einzelteile werden gesucht und gefunden ..."

ein Internetauftritt von:
Richard Ortmann

Das Einfügen der Freiheit durch Benutzung des Zufalls

tinguely_cd_m.jpg

Solo Schrottophon
CD jetzt erschienen

Hammerschlag live! Die CD!

CD erschienen - Hier bestellen

Herbst 2015

Schrottophonie mit Syrern
in Zusammenarbeit mit dem VMDO (Verband SozioKultureller Migranten-Vereine ) und dem "Adlerhaus" in der Adlerstrasse
mit Anke Arms, Rainer Wickler, Guido Schlösser
Dortmund

26. September 2015

Zukunfts-Schule - Schrottofonie
Werner Richard u. Dr. Cark Dürken -
Grundsdchule, Herdecke

23. Juni 2013

Schülerinnen und Schüler kreieren eigene "Pott-Symphonie"
Klang-Garten mit der Wilhelm-Rein-Schule Dortmund
Klang-Collage der Märkischen Schule Wattenscheid

Am 23. Juni 2013 werden die Stücke der jungen Künstlerinnen und Künstler ab 15 Uhr  auf dem Museumsgelände in einem Wandelkonzert vor Publikum uraufgeführt. Der Eintritt ist frei!
Zeche Hannover, Bochum

10. Juni 2012

ZechenMusik
mit der 6a des Städtischen Ratsgymnasium, Gladbeck
Ein Projekt des LWL

Projekt Zechenmusik in diesem Jahr Preisträger im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen". Die Auszeichnung wird von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" in Kooperation mit der Deutschen Bank an besonders zukunftsfähige Ideen und Projekte verliehen. Die Preisverleihung findet am 10.6. bei der Uraufführung des Wandelkonzerts in Witten statt.
Zeche Nachtigall, Witten, Muttental

2. Mai 2011

URBAN SOUNDS - HEIMATKLÄNGE
Workshop für Jugendliche zwischen 12 – 16 Jahren im Dortmunder U

Flüchtige Gespräche, das Pfeifen eines Luftzuges durch menschenleere Gassen oder das geschäftige Treiben ...
U2_Kulturelle Bildung im Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund

9. Juli 2011

Die lange Nacht der Industrie-Kultur
EXTRASCHICHT
Blau/rot Hammerschlag 04
Plus M. Bereckis u. R. Ortmann
blau/rot Hammerschlag 04 und BPO performten gemeinsam zu der Video-Präsentation "1510 Grad" von Wolfram Lenssen (Forum Interart-Dortmund) im Rahmen der ExtraSchicht 2011.

Die Hammerschläger sind:
- Benny Mokross
- Martin Siehoff
- Michael Peters
- Ralf Bornowski
Essen, Zeche Zollverein, RUHRMUSEUM

18. Juni 2011

Wir erfinden eine Schrottophonie
Mit der Klasse 2b
Fichte Grundschule, Dortmund-Neuasseln
Projekt-Tage
Aufführung

07.05.2011

Party im Hafenviertel, Dortmund
Blau/rot Hammerschlag 04

04.09.2010

Es wird gehämmert im -Garten der Lüfte-
In Zusammenarbeit mit der Luisenhütte in Balve in der Landesgartenschau Hemer
Landesgartenschau Hemer

6.11.2010

"Die Emscher" ein Musical für alle Sinne.
u.a. Schrottophonie
Mit der Klasse 7b des Clara-Schuhmann-Gymnasium, Holzwickede
Idee und Konzept: Uli Bär
Regie: Barbara Müller
Emscherquellhof, Holzwickede

Sommer 2010

Das Schrottophon als Bühnenbild
POTTFICTION – RUHR.2010
Theater, Kunst und Camps für die Jugendlichen der Metropole RUHR,
7 Kinder- u. Jugendtheater aus dem Pott
Thema: Werte u. Moral
Herne, Theater Kohlenpott

3. und 4.7.2010

RUHRGEBIETSGERÄUSCHE und schrottophonie
für die Nacht der Jugendkultur – RUHR.2010
Ein Projekt mit 4 Schulen aus dem Pott.
Zeche Zollern, Dortmund

16.-18.Juni 2009

Pop-Song-Sommer-Sause
Workshop Schrottophonie
Mit Guido Schlösser
AWO Dortmund

14. Juni 2008

TURB0LENZEN
Schlagwerk-Ensemble blau/rot Hammerschlag 04
Luisenhütte, Balve

14. Februar 2008

Offensive Bildung, Rheinland-Pfalz
Wir erfinden eine Schrottophonie

mit den Kindern der Kita des D. Bonhöffer-Zentrum, Ludwigshafen
Festakt zur Eröffnung der Tagung.
Ludwigshafen

23. August 2007

Hammerschlag hinter Gitter
KunstKnastHerne

Schlagwerk-Ensemble blau/rot Hammerschlag 04
mit der Performance
KnallHart
und Soundscape: Voll-Zug
Eine Aktion von "das gelbe Haus", Recklinghausen
Reiner Kaufmann

JVA Herne

21. Juni 2007

Kinder Kunst Sommer Rheinland-Pfalz
Wir erfinden eine Schrottophonie.
Ludwigshafen

2. Juni 2007

Extraschicht im Ruhrgebiet
Die Zeit des Rades, die Räder der Zeit.

Performance auf Zeche Bonifazcius, Essen-Kray
www.alte-lohnhalle.de
Konzept: Richard Ortmann
Soundscapes für DampfgebläseHalle und Förderturm
Mitwirkende: s/r Atemgold 09 - b/r Hammerschlag 04

Essen-Kray, Zeche Bonifazcius

April 2007

Schrottstars gesucht
Die große SchulAktion für kreatives musizieren.

Preis gewonnen: Die 40 begeisterte Jungs und Mädchen der Klassen 6 a- b der Friedrich-Ebert-Grundschule Dortmund vertonen den "Schrott-Trott"
Dortmund, Friedrich-Ebert-Grundschule

10. November 2006

1. OFF-ART Preis EMSCHERTAL "FERRUM BONUM" 2006
Schlagwerk-Ensemble blau/rot Hammerschlag 04

Performance: "Brückenschlag durch Hammerschlag"
anlässlich der EmscherKunstTage
Stiftungsinitiatoren: Rainer Kaufmann (Atelier dasgelbeHaus), Jürgen Pohl, Holger Freitag
Mit der performance:
"hommage AmBach"
ZukunftsZentrum Herten

21. Oktober 2006

Preußische Kunst-Straße B51
Blau/Rot Hammerschlag 04 hämmert auf den Spuren vom Kaiser
Recklinghausen-Süd, Neumark

25. Oktober 2006

25 Jahre Fotoclub Lünen
blau/rot Hammerschlag 04
Titel der Komposition: "Arbeitswelten"
VHS, Lünen

10. September 2006

Vororte/Hörorte/Kunstorte
"Brückenschlag durch Hammerschlag",

blau/rot Hammerschlag 04
Zukunftsbild Kulturlandschaft Emscherland,
In Zusammenarbeit mit der "strategischen Allianz" und der Emschergenossenschaft,
Idee/Konzept/Organisation: Atelier DAS GELBE HAUS, Rainer Kaufmann, Recklinghausen

17. Juni 2006

Soundstream Katowice-Katernberg
Download-upload

blau/rot Hammerschlag 04
Weltkulturerbe Zollverein - Essen

12. - 16. Dezember 2005

Wir erfinden eine Schrottophonie:
Wir machen Musik, da geht Dir die Wintermütze hoch

Abschlußkonzert beim plötzlichen Wintereinbruch in NRW
Gesamtschule Herten mit der Klasse 6a
02. Dezember 2005
Workshop Gesamt-Zug 6 und 7
Gesamtschule Herten

19. November 2005

Stadt, Land Fluß
Neue Klänge aus dem Lebensumfeld Emscher

Schulprojekt in Dortmund, Herne: Bochum, Essen von Juni bis November 2005 im Rahmen des Festival "open systems 05"
Abschlußkonzert: Flottmann-Hallen, Herne

Künstlerische Leitung: Karl-Heinz Blomann
In Dortmund mit Schüler/iinen der Hauptschule Applerbeck
Sahbi Amara, percussion
Richard Ortmann: Schrottophon

Titel: TAR, TOPF, TROMMEL
Unterstütz u.a. durch die Emschergenossenschaft

31. Oktober 2005

In the spirit of Manu Dibango: the soul makossa nite.
Mit schwarz/rot Atemgold 09 und
blau/rot Hammerschlag 04 und
POTTPACK.
Allgemeine Übersicht: Richard Ortmann
StoneTempel, Dortmund

4. September 2005

Theater Symposium Off-Limits
Hinterlassenschaften

Einführende Worte: Dr. Uta C. Schmidt
mit blau/rot Hammerschlag 04
und schwarz/rot Atemgold 09
Kulturhaus Neuasseln, Dortmund

Juni 2005

Kinder zum Olymp
Preis der Kulturstiftung der Länder

Musikprojekte am RSG Dortmund 2000-2004/05
Margarete Bastian / Guido Schlösser / Richard Ortmann

4. Juni 2005

EXTRASCHICHT
die Nacht der IndustrieKultur
Mediterrane Nacht im Schatten der Hochöfen

mit schwarz/rot Atemgold 09 und
blau/rot Hammerschlag 04,
u.v.m.
eine Inszenierung von Rolf Dennemann
Phönix, Dortmund-Hörde

15. Mai 2005

Hessischer Rundfunk
"Das Einfügen der Freiheit durch Benutzung des Zufalls"

Hommage an Jean Tinguely - eine Radioskulptur
Der Schweizer Bildende Künstler Jean Tingueley (1925-1991) schuf aus Zivilisationsmüll tönende Installationen, die Nonsense, kindliche Spielfreude und Kunst zusammenführen.
Musik und Realisation: Richard Ortmann
hr 15.05.2004 - 55 Min. s

25. Februar 2005

STATT Reise -
Dortmund, wie Sie es noch nie gesehen haben

Stummfilm-Musik- live- zu den Filmen von Elisabeth Wilms,
die "filmende Bäckersfrau" aus Dortmund.
Michael Bereckis: Akkordeon
Richard Ortmann: Schrottophon, Geräusche
Kinder u.Jugendtheater, Dortmund

17. Februar 2005

Zuch 6, das laute Konzert
Schrottophonie
Abschlußkonzert der Klasse 6  a-e der Gesamtschule Gartenstadt.

Gesamtschule Gartenstadt, Dortmund

13. Februar 2005

ZEIT Zeichnungen
Ausstellungseröffnung von Ulrike Schönfelder

Matthias Wilhelm: Tuba
Richard Ortmann: Schrottophon
Galerie im Gerbereimuseum, Enger

04. September 2004 , 15:30 Uhr

SOESTIVAL - das Festival der Klänge
Schrottophonie mit Kindern u. Jugendlichen.
Soest, Theodor-Heuss-Park

17. Juli 2004 , 15:30 Uhr

Wir erfinden eine Schrottophonie. Spurensuche
Schrottophonie mit Kindern der Kita Bergparte
30 Jahre Kita-Bergparte
Dortmund Schüren

18. Juni 2004 11:00 Uhr

Campus-Spiel-Felder
Abschlußveranstaltung des Netzwerkprojekts: Neue Musik erfinden. u.a. Schrottophonie mit der Peter-Vischer Grundschule:

Die Schöpfung
Leitung: Rosa Fehr, Ulrike Groß
Musik: Richard Ortmann, Guido Schlösser und die Kinder
Tanz: Charlotte Brall
Kostüme Claudia Terlunen und Eltern

DASA , Dortmund

20. Juni 2004 14:00 Uhr

Schrottophonie für Kinder
Karavane Beat B1

Junge Triennale
Jahrhunderthalle, Bochum


22. Mai 2004

Workshop - Wir erfinden eine Schrottophonie
Beim großen regionalen Flohmarkt auf Einladung der städtischen Musikschule.
Monschau am Rhein


16. Mai 2004

Schweizer Kulturtage
Chachelihöll:
Eine Homage an Jean Tinguely
Eröffnung der Schweizer Kulturtage in Dortmund,
Phönix West, Ersatzteillager , Dortmund
auch 26.Mai 2004, 17.30 Uhr bis 19.30Uhr

21. März 2004

Kids at Work
Eröffnung der Weltmeisterschaft im Eiskunstlauf mit dem Schrottophonie-Projekt der 3. Klasse der Peter-Vischer-Grundschule im Kreuzviertel.
Weltmeisterschaft im Eiskunstlauf
DASA, Dortmund

27./28. Oktober 2003

Wir erfinden eine Schrottophonie
WORKSHOP
Tonhalle Düsseldorf

14. September 2003, 10.00 bis 14.00 Uhr

RUHRtriennale
Spass für Kinder:
Wir erfinden eine Schrottophonie
Jahrhunderthalle Bochum

12. Juli 2003

Lange Nacht der IndustrieKultur
oder Extraschicht: DASA
"...EINE SCHNELL WACHSENDE GLÜHENDE SCHLANGE VOR UNSEREN FÜSSEN..."
Komposition für Stahlhalle, Walzstraße, Hochofen, Schrottophon und Kino-Orgel.
von Richard Ortmann
Ausführende:
Die Blaskapelle: schwarz/rot ATEMGOLD 09
Das Schlagwerk-Ensemble: blau/rot Hammerschlag 04

18. Juni 2003, 10.00 Uhr

Metro Solid
Abschlußveranstaltung
Schrottophonien von 10 verschiedenen Schulklassen des GÖS-Projektes
Kulturzentrum AGORA, Zeche Ickern,
Castrop Rauxel
(AGORA, gr. Versammlungsort am Fuße der Akropolis in Athen)

17. Juni 2003

Kaiserkeller
JazzAG Detmold
Zeitungsarktikel aus der WAZ und den Ruhrnachrichten
Chachelihöll - LIVE

14. Mai 2003

Wittener Filmclub
im Haus Witten
Leitung: H. W. Tata
Chachelihöll - LIVE

09. Mai 2003

Schule, ganz offen für Kultur
FACHTAGUNG: Kultursekreteriat NRW
Best-Practise-Beispiele:
Alte Eisen für Neue Musik - Schrottophonien in Schulen
Dietrich-Keuning-Haus, Dortmund

30. April 2003, 10.00 bis 12.00 Uhr

Was Ohren hören (müssen)
Mit dem Schrottophon für den Tag gegen den Lärm
DASA, Dortmund

12. bis 16. April 2003

welt@musik - Musik interkulturell
SEMINAR: Wie erfinden wir eine Schrottophonie?
57. Arbeitstagung des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt
Akademie für Tonkunst, Darmstadt

28. September 2002, Sa., 23.55 Uhr

Die lange Nacht der Museen
Konzert im Konzerthaus mit:
Richard Ortmann, Schrottophon
Andreas Leep, Lange Saite
Guido Schlösser, Orgel
Herbert Feuerstein, Moderation
Konzerthaus, Dortmund


Singende Säge
Guido Schlösser

Richard Ortmann


Guido Schlösser



20. und 21. September 2002, Fr./Sa., 20.30 Uhr

RUHRtriennale
ACHTUNG! Eine Komposition speziell für die RUHRtriennale:
"In the spirit of Lester Bowie" für:
die Blaskapelle schwarz/rot Atemgold 09,
das Schrottophon,
Industriegeräusche
im SMOKE RUHR, dem Jazz Club der RUHRtriennale in der Gladbecker Maschinenhalle Zeche Zweckel


Zeche Zweckel

Gladbecker Maschinenhalle
Zeche Zweckel




07. September 2002

chachelihöll
Das Verweben der Künste -
öffentliche Aufführung innerhalb des Kompositions Wettbewerb 2002 für Jazz und Improvisierte Musik
Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld

31. August 2002, Sa., 21:40 Uhr

Wohlklang im Pott
Ein neues Konzerthaus für Westfalen
Ortmann im TV
Arte, Kulturmagazin Metropolis

21. Juni 2002, Fr., 21:52 Uhr bis zum
22. Juni 2002, Sa., 5:15 Uhr

Nachtschicht
Improvisierte Musik mit:

Manfred Niehaus, Viola
Günter Heinz, Posaune
Christoph Irmer, Violine
Bernd Köppe, Orgel, Klavier
Andreas J. Leep, Saite
Sue Schlotte, Violoncello
Martin Stürzer, Electronics
Ute Völker, Akkordeon
Holger Zehrt, Schlagzeug

Richard Ortmann, Schrottophon


20. Juni 2002, 19:00 Uhr

Wenn die Wanne singt...
Thema: "Musik im Industrieraum"
Lehrauftrag für die Universität Dortmund, SS 2002
Abschlußkonzert der Schrottophonie mit Kindern
(ca. 120 Schrottophoniker/innen)
Dortmund
Audimax Uni Dortmund

11. Mai 2002

LAG Musik, NRW
Schwerpunktthema: Öffnung von Schulen
Fachgespräche zur Schrottophonie für Kinder

Fleischwolf